Einsatz 47

Datum: 20.11.2021 / Einsatzbeginn: 17:17 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Hilfeleistungseinsatz im Klosterflecken. Gemeldet wurde eine hilflose Person hinter verschlossener Tür. Glücklicherweise konnte der Einsatz für die Ebstorfer Brandschützer bereits auf der Anfahrt abgebrochen werden, einem Nachbarn gelang es, die Tür rechtzeitig zu öffnen.

Einsatz 43

Datum: 07.11.2021 / Einsatzbeginn: 07:53 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Hilfeleistungseinsatz im Klosterflecken. Gemeldet wurde eine hilflose Person hinter verschlossener Tür. Während der Erkundung der Einsatzstelle konnte jedoch bereits Entwarnung gegeben werden, die Person konnte die Tür eigenständig öffnen. Der mit alarmierte Rettungsdienst sowie Rettungshubschrauber Christoph 19 konnten den Einsatz ebenfalls beenden.

Einsatz 32

Datum: 27.08.2021 / Einsatzbeginn: 21:22 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

Am vergangenen Freitag rückten die Ebstorfer Einsatzkräfte zu einem Brandeinsatz nach Hohenbünstorf aus. Gemeldet wurde ein brennendes Gartenhaus. Beim Eintreffen unserer Ortsfeuerwehr konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, die Einsatzkräfte aus Hohenbünstorf hatten das Feuer bereits unter Kontrolle gebracht. Für die ehrenamtlichen Kräfte aus dem Klosterflecken konnten der Einsatz somit beendet werden.

Einsatz 28

Datum: 11.08.2021 / Einsatzbeginn: 01:26 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Nächtlicher Einsatz für die Ebstorfer Brandschützer. Gemeldet wurde ein brennender Baum in Melzingen. Durch die mitalarmierte Ortsfeuerwehr aus Melzingen konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden; Die Ebstorfer Einsatzkräfte beendeten den Einsatz bereits kurz nach ihrer Ankunft.

Einsatz 11

Datum: 20.03.2021 / Einsatzbeginn: 21:01 Uhr / Einsatzdauer: ca. 35 Minuten

Zu einem Schuppen- und Carportbrand in Wriedel wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus Ebstorf am gestrigen Samstagabend alarmiert. Für die Brandschützer aus dem Klosterflecken konnte der Einsatz jedoch bereits auf der Anfahrt abgebrochen werden.

Einsatz 04

Datum: 26.01.2021 / Einsatzbeginn: 19:08 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Hilfeleistungseinsatz, verletze Person hinter Tür – so lautete das Einsatzstichwort am heutigen Dienstagabend um kurz nach 19 Uhr. Glücklicherweise konnten die Ebstorfer Einsatzkräfte die Anfahrt der Einsatzstelle zeitnah abbrechen, denn Ortsbrandmeister Björn Kernen meldete nach kurzer Erkundung vor Ort: “Person konnte Tür selbstständig öffnen, keine weiteren Kräfte erforderlich.” Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreute er die Person, der Einsatz konnte nach gut 20 Minuten beendet werden.

Einsatz 44

Datum: 21.05.2020 / Einsatzbeginn: 18:43 Uhr / Einsatzdauer: ca. 10 Minuten

Zu einer vermeintlichen Rauchentwicklung auf der Landstraße 250 zwischen Wriedel und Arendorf, wurde die Informations- und Kommunikationsgruppe (IuK) gestern Abend alarmiert. Die mitalarmierte Feuerwehr aus Wriedel konnte schließlich Entwarnung geben, an der Einsatzstelle konnte kein Feuer identifiziert werden. Somit konnte der Einsatz für uns beendet werden.

Einsatz 33

Datum: 15.04.2020 / Einsatzbeginn: 11:42 Uhr / Einsatzdauer: ca. 50 Minuten

Einsatzmeldung Gefahrguteinsatz.
Eine in Lintzel beschädigte Gasleitung alarmierte heute Mittag die freiwilligen Einsatzkräften der Feuerwehren Wriedel-Schatensen und Brockhöfe, des DRK Rettungsdienstes, die Polizei, einen Energieversorger, sowie die ehrenamtlichen Brandschützer des Klosterfleckens.
Bereits auf der Anfahrt konnte der Einsatz für die Ebstorfer Kräfte abgebrochen werden. Lediglich der Einsatzleitwagen verblieb mit dem Zugführer des ABC-Zuges, Timo Schärling, an der Einsatzstelle. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatz 59

 

Auslösung einer Brandmeldeanlage in der Georgsanstalt 

Eine Brandmeldeanlage wurde ungewollt durch einen Lehrer ausgelöst. Durch die Einsatzkräfte des Klosterfleckens wurde die Anlage zurück gestellt. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich.

Datum: 27.10.2018 / Einsatzbeginn: 13:26 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten