Einsatz 02

Datum: 02.01.2022 / Einsatzbeginn: 08:20 Uhr / Einsatzdauer: ca. 10 Minuten

Hilfeleistungseinsatz für die Ebstorfer Einsatzkräfte. Gemeldet wurde eine vermutlich hilflose Person hinter verschlossener Tür. Polizei und Pflegedienst waren bereits an der Einsatzstelle und forderten die Feuerwehr nach. Kurze Zeit später konnte dann glücklicherweise Entwarnung gegeben werden, der Einsatz für die Feuerwehr konnte abgebrochen werden.

Einsatz 38

Datum: 27.09.2021 / Einsatzbeginn: 10:37 Uhr / Einsatzdauer: ca. 3 Minuten

Zu einem vermeintlichen Hilfeleistungseinsatz wurden die Ebstorfer Brandschützer am späten Montagmorgen alarmiert. Bereits drei Minuten später konnte der Einsatz wieder beendet werden, die Leitstelle entsandte eine entsprechende Nachricht auf die digitalen Meldeempfänger.

Einsatz 37

Datum: 23.09.2021 / Einsatzbeginn: 05:41 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

In den frühen Morgenstunden wurden die Ebstorfer Einsatzkräfte zu einem Hilfeleistungseinsatz im Klosterflecken am vergangenen Donnerstag alarmiert. Gemeldet wurde ein medizinischer Notfall hinter verschlossener Wohnungstür. Ein Feuerwehrkamerad aus dem näheren Umfeld konnte bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte erste Maßnahmen einleiten. Letztlich konnte die Tür durch den zuständigen Pflegedienst mit einem Schlüssel geöffnet werden. Durch die Feuerwehr waren daraufhin keine weiteren Maßnahmen mehr erforderlich.

Einsatz 14

Datum: 03.06.2021 / Einsatzbeginn: 03:31 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Nächtlicher Einsatz im Klosterflecken. Ein Zeitungszusteller hörte gegen halb vier Uhr morgens in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Hilferufe aus einem offenen Fenster am Fünftdiemenland. Er alarmierte umgehend die Rettungsleitstelle über das Geschehen. Neben dem alarmierten Rettungswagen des DRKs und der Polizei trafen auch die Ebstorfer Rettungskräfte der Ortsfeuerwehr am Einsatzort ein. Mit geübten Handgriffen ermöglichten sie dem Rettungsdienstpersonal den Zutritt zur Wohnung. Die offensichtlich gestützte Person wurde daraufhin medizinisch versorgt.

Einsatz 04

Datum: 26.01.2021 / Einsatzbeginn: 19:08 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Hilfeleistungseinsatz, verletze Person hinter Tür – so lautete das Einsatzstichwort am heutigen Dienstagabend um kurz nach 19 Uhr. Glücklicherweise konnten die Ebstorfer Einsatzkräfte die Anfahrt der Einsatzstelle zeitnah abbrechen, denn Ortsbrandmeister Björn Kernen meldete nach kurzer Erkundung vor Ort: “Person konnte Tür selbstständig öffnen, keine weiteren Kräfte erforderlich.” Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreute er die Person, der Einsatz konnte nach gut 20 Minuten beendet werden.

Einsatz 31

Datum: 04.04.2020 / Einsatzbeginn: 12:07 Uhr / Einsatzdauer: ca. 35 Minuten

Bei der Feuerwehr gleicht kaum ein Einsatz dem anderen.
Diese Aussage lässt sich auch sehr gut auf den heutigen Einsatz im Klosterflecken beziehen.

Weiter lesen…

Einsatz 36

Verkehrsunfall in Stadorf

Datum: 26.07.2018 / Einsatzbeginn: 6:35 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

Ein PKW verunfallte am heutigen Morgen auf einer Landstraße in der Nähe von Stadorf. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und kam in einem Graben zum stehen. Die Person aus dem PKW war bei Ankunft der Ortsfeuerwehr Ebstorf bereits befreit, sodass keine weiteren Maßnahmen durch die Ebstorfer Brandschützer erforderlich waren.

 

Bild: Symbolfoto // Feuerwehr Ebstorf

Ebstorfer Feuerwehr-Team vertritt Heideregion bei Deutscher Meisterschaftund erreicht Spitzenplatz in der Unfallrettung

Am 01.06.2018 war es wieder soweit – ein Team der Feuerwehr Ebstorf brach zu der diesjährigen Rescue Challenge nach Kölleda auf. Bei der Rescue Challenge handelt es sich um die Deutschen Meisterschaften in der technischen Unfallrettung nach Verkehrsunfällen, veranstaltet von der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Unfallrettungswesens e.V..

Weiter lesen…