Einsatz 29 & 30

Datum: 30.06.2024 / Einsatzbeginn: 5:04 Uhr / Einsatzdauer: ca. 60 Minuten 

Wie viele andere Feuerwehren im Landkreis Uelzen waren auch die Kameraden des Klosterflecken Ebstorf am frühen Sonntagmorgen im Einsatz. Gemeldet war ein vollgelaufener Keller in Altenebstorf, der ca. 50cm unter Wasser stand. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte allerdings Entwarnung gegeben werden, da der Wasserspiegel im betroffenen Keller bereits wieder sank. Auf der Rückfahrt mit dem ELW zum Gerätehaus fielen dann einige Äste und Gullideckel, die durch das Wasser hochgedrückt wurden, auf. Die Kameraden fuhren anschließend mit dem TLF und dem HLF die Ebstorfer Straßen ab, entfernten die Äste und zogen die Gullideckel wieder in ihre Position. Nach ca 60 min war der Einsatz beendet. Am Nachmittag gegen 16:00 Uhr wurde der Ortsbrandmeister telefonisch von der Leitstelle kontaktiert, ein Keller sollte unter Wasser stehen. Nach der Erkundung waren keine Maßnahmen durch die Feuerwehr nötig.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.