Einsatz 46

Datum: 19.11.2021 / Einsatzbeginn: 20:41 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Brandalarm im Klosterflecken. Alarmiert wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte durch die ausgelöste Brandmeldeanlage einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung. Vor Ort konnte glücklicherweise schnell Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen Fehlalarm.

Einsatz 27

Datum: 28.07.2021 / Einsatzbeginn: 21:48 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Erneuter Brandeinsatz für die Ebstorfer Ortsfeuerwehr. Gemeldet wurde eine erneute Rauchentwicklung des zuvor gelöschten Strohmietenbrandes in Richtung Wessenstedt. Vor Ort konnte allerdings Entwarnung gegeben werden: Die ehrenamtlichen Brandschützer konnten den Verdacht einer erneuten Entzündung nicht bestätigen und rückten ab.

Einsatz 16

Datum: 10.06.2021 / Einsatzbeginn: 20:23 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Der zweite Einsatz des Tages lies nicht lange auf sich warten. Ein Brandeinsatz wurde durch die Leitstelle gemeldet. Bei dem Einsatz handelte es sich glücklicherweise um einen Fehlalarm, die Ebstorfer Einsatzkräfte konnten den Einsatz noch im Gerätehaus beenden.

Einsatz 07

Datum: 11.02.2021 / Einsatzbeginn: 09:48 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Die erneute Auslösung einer Brandmeldeanalge forderte am späten Donnerstagmorgen den Einsatz der ehrenamtlichen Brandschützer. Am Einsatzort, eine Ebstorfer Pflegeeinrichtung, konnte eine fehlerhafte Auslösung des Melders festgestellt werden. Neben den Einsatzkräften aus Ebstorf wurden auch die Feuerwehren aus Hanstedt I und Melzingen alarmiert. Nach circa 20 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatz 05

Datum: 01.02.2021 / Einsatzbeginn: 08:01 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Brandalarm im Klosterflecken. Die ausgelöste Brandmeldeanlage einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung alarmierte um kurz nach 8 Uhr die freiwilligen Brandschützer zur Einsatzstelle. Vor Ort konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen Fehlalarm. Neben der Ortsfeuerwehr aus dem Klosterflecken waren auch die Einsatzkräfte aus Hanstedt I, Melzingen und die der Polizei vor Ort.
Nach einer knappen halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatz 80

Datum: 21.12.2020 / Einsatzbeginn: 20:58 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Kurz vor den Feiertagen wurden die Ebstorfer Brandschützer zu ihrem 80. Einsatz alarmiert. Eine Brandmeldeanlage der Vereinigten Saatzuchten Ebstorf, löste gegen 21 Uhr den Alarm aus. Vor Ort konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden: Es handelte sich um einen Fehlalarm. Der Einsatz konnte nach einer guten halben Stunde, neben den Einsatzkräften aus Melzingen und Hanstedt I, für die Ebstorfer Ortswehr beendet werden

Einsatz 78

Datum: 10.11.2020 / Einsatzbeginn: 08:39 Uhr / Einsatzdauer: ca. 25 Minuten

Nur wenige Stunden nach Beendigung der technischen Hilfeleistung, wurden die Ebstorfer Brandschützer erneut zu einem Einsatz im Klosterflecken alarmiert. Ursache für die Alarmierung war eine fehlerhaft ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Gebäude am Domänenplatz. Die Anlage konnte zurückgestellt, der Einsatzort verlassen werden.

Einsatz 74

Datum: 02.11.2020 / Einsatzbeginn: 22:34 Uhr / Einsatzdauer: ca. 25 Minuten

Nachdem die Brandmeldeanlage einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung Alarm auslöste, rückten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte am vergangenen Montagabend zum Einsatz aus. Bei der Alarmierung handelte es sich glücklicherweise um einen Fehlalarm. Die Anlage wurde zurückgestellt, der Einsatzort verlassen.

Einsatz 70

Datum: 12.10.2020 / Einsatzbeginn: 20:59 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Gestern Abend ging es zu unserem siebzigsten Einsatz in diesem Jahr. Die Brandmeldeanlage einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung löste den Einsatz für die ehrenamtlichen Brandschützer aus. Vor Ort konnte ein ausgelöster Handdruckmelder als Ursache ausgemacht werden. Nachdem die kaputte Scheibe des Melders getauscht und die Anlage zurückgestellt wurden, konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatz 66

Datum: 02.10.2020 / Einsatzbeginn: 06:37 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden die Ebstorfer Brandschützer am vergangenen Freitagmorgen alarmiert. Die Anlage der Pflegeeinrichtung löste ohne erkennbaren Grund aus, es handelte sich um einen Fehlalarm.