Einsatz 48

Datum: 29.05.2020 / Einsatzbeginn: 00:44 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Nächtlicher Einsatz für die Ebstorfer Brandschützer. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage meldete am frühen Freitagmorgen den Einsatz für die freiwillige Feuerwehr des Klosterfleckens. Vor Ort konnte dann Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen Fehlalarm. Der Einsatz konnte nach gut 15 Minuten beendet werden.

Einsatz 47

Datum: 25.05.2020 / Einsatzbeginn: 16:16 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Brandalarm im Klosterflecken. In einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung schlug eine Brandmeldeanlage rechtzeitig Alarm. Ausgelöst wurde der Einsatz durch einen brennenden Stuhl. Beim Eintreffen der Brandschützer glimmte das Sitzpolster des Stuhls bis dieses, durch einen beherzt eingesetzten Eimer voll Wasser, vollständig gelöscht werden konnte. Nach rund 15 Minuten konnten die Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen.

Einsatz 46

Datum: 22.05.2020 / Einsatzbeginn: 17:13 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Zum zweiten Einsatz des Tages ging es für die ehrenamtlichen Brandschützer zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung. Der Einsatz konnte schnell beendet werden, es handelte sich um einen Fehlalarm.

Einsatz 34

Datum: 16.04.2020 / Einsatzbeginn: 02:49 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Nächtlicher Einsatz für die ehrenamtlichen Brandschützer. In einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung löste gegen 02:49 Uhr eine Brandmeldeanlage aus. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass es sich bei der Auslösung um eine Fehlalarmierung handelte. Der Einsatz konnte eine gute viertel Stunde später beendet werde.

Das Corona-Virus und die Feuerwehr

Es ist das Thema zur Zeit:
Das Corona-Virus bzw. SARS-CoV-2, wie es ja eigentlich heißt. Doch wie läuft eigentlich der “normale” Feuerwehralltag, also dienstliche Aktivitäten und das Einsatzgeschehen trotz Kontaktreduzierung ab?

Weiter lesen…Das Corona-Virus und die Feuerwehr