Einsatz 24

Datum: 05.06.2022 / Einsatzbeginn: 17:56 Uhr / Einsatzdauer: Circa 75 Minuten

Am vergangenen Sonntag Abend drohte ein bereits abgebrochener, jedoch im Geäst verhangener Ast auf die Fahrbahn zwischen Ebstorf und Vinstedt zu stürzen. Alarmiert wurden die Ebstorfer Ortsbrandmeister durch die Straßenmeisterei. Schnell wurde die Drehleiter aus Bad Bevensen nach alarmiert. Der Ast konnte rasch zersägt und aus dem Gefahrenbereich geschaffen werden, während die Fahrbahn für den Zeitraum der Bergungsarbeiten voll gesperrt wurde. Die Einsatzstelle konnte nach rund 75 Minuten der Straßenmeisterei übergeben werden

Einsatz 09

Datum: 17.02.2022 / Einsatzbeginn: 06:41 Uhr / Einsatzdauer: Insgesamt ca. 60 Minuten

Das Sturmtief “Yelnia” zeigte sich gestern Morgen auch am Rande des Klosterflecken. So wurden die Ebstorfer Einsatzkräfte um 06:41 Uhr zu einem auf die Straße gestürzten Baum in der Nähe der Kläranlage alarmiert. Die Erle lag quer über der Straße und wurde parallel zur Absicherung der Straße zersägt und schließlich bei Seite geräumt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatz 50

Datum: 27.11.2021 / Einsatzbeginn: 21:21 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Zu unserem 50. Einsatz ging es gestern Abend in die Nähe des Klosterfleckens. Den schweren Windböen geschuldet stürzte ein Baum auf die Fahrbahn der K23. Mit Bügelsäge und einigen helfenden Hände konnte die Gefahr schnell gebannt werden, der zerlegte Baum landete kurzerhand im Straßengraben. Nach circa 20 Minuten konnte der Einsatz dann beendet werden.

Einsatz 39

Datum: 11.05.2020 / Einsatzbeginn: 16:09 Uhr / Einsatzdauer: ca. 40 Minuten

Technischer Hilfeleistungseinsatz für die Ebstorfer Ortswehr am späten Montagnachmittag. Ein auf die Straße umgestürzter Baum forderte die Einsatzbereitschaft der ehrenamtlichen Einsatzkräfte.
Unter vorgehen in Schnittschutzausrüstung konnte, mit Hilfe von Kettensägen, der Baum zunächst in kleinere Stücke gesägt und anschließend von der Straße entfernt werden. Der Gefahrenbereich wurde abgesichert, der entstandene Baumverschnitt abgesperrt.

Einsätze 7-9

Datum: 10.02.2020 / Einsatzbeginn: 02:13 Uhr – 02:15 Uhr – 06:08 Uhr / Einsatzdauer: Jeweils ca. 45 Minuten

Auch der Klosterflecken bleibt von Orkantief “Sabine” nicht verschont. So rückten die ehrenamtliche Einsatzkräfte in der vergangenen Nacht zu insgesamt drei Einsätzen aus. Durch den Sturm kam es zu mehreren umgestürzten Bäumen, welche teilweise auf den Straßen des Ortes zum liegen kamen. Die Einsatzstellen wurden ausgeleuchtet, die Bäume mit Hilfe von technischem Gerät zerkleinert und aus dem Gefahrenbereich gebracht.