Einsatz 60

Datum: 05.09.2020 / Einsatzbeginn: 00:10 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Nächtlicher Einsatz für die ehrenamtlichen Brandschützer in der Nacht von Freitag auf Samstag. Die Brandmeldeanlage einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung löste den Einsatz um kurz nach Mitternacht aus. Wenige Minuten nach der Alarmierung konnte der Einsatzort erkundet werden. Vor Ort ließ sich eine leichte Rauchentwicklung feststellen, jedoch kein Feuer. Vermutlich geriet eine Rolle Toilettenpapier in Brand, diese konnte schon vor Eintreffen der Einsatzkräfte gelöscht und somit eine größere Schadenslage verhindert werden. Der Brandherd wurde anschließend kontrolliert, die Räumlichkeiten gelüftet. Nach einer guten halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatz 52

Datum: 13.07.2020 / Einsatzbeginn: 14:11 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Gegen 14:11 Uhr wurden die Ebstorfer Brandschützer zu einem Einsatz des DRK Rettungsdienstes nachalarmiert. Es galt eine verletzte Person, unter Zuhilfenahme eines Tragetuches, aus ihrer Wohnung in den Rettungswagen zu transportieren. Die ehrenamtlichen Helfer fungierten dabei als “Tragehilfe”. Nach circa 20 Minuten war der Einsatz beendet.

Einsatz 50

Datum: 16.06.2020 / Einsatzbeginn: 11:39 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Dienstagmittag, der 50. Einsatz in diesem Jahr für die Ebstorfer Ortsfeuerwehr. Gemeldet wurde ein Mülleimerbrand im Klosterflecken. Der Kleinbrand konnte schnell gelöscht, die Tonne anschließend mit Hilfe der Wärmebildkamera auf weitere Temperaturanstiege überprüft werden. Nach gut einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatz 46

Datum: 22.05.2020 / Einsatzbeginn: 17:13 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Zum zweiten Einsatz des Tages ging es für die ehrenamtlichen Brandschützer zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung. Der Einsatz konnte schnell beendet werden, es handelte sich um einen Fehlalarm.

Einsatz 44

Datum: 21.05.2020 / Einsatzbeginn: 18:43 Uhr / Einsatzdauer: ca. 10 Minuten

Zu einer vermeintlichen Rauchentwicklung auf der Landstraße 250 zwischen Wriedel und Arendorf, wurde die Informations- und Kommunikationsgruppe (IuK) gestern Abend alarmiert. Die mitalarmierte Feuerwehr aus Wriedel konnte schließlich Entwarnung geben, an der Einsatzstelle konnte kein Feuer identifiziert werden. Somit konnte der Einsatz für uns beendet werden.

Einsatz 41

Datum: 13.05.2020 / Einsatzbeginn: 01:45 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Nächtlicher Einsatz für die Brandschützer des Klosterfleckens. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage alarmierte die ehrenamtlichen Helfer gegen 01:45 Uhr des frühen Mittwochmorgens. Glücklicherweise handelte es sich um eine Fehlalarmierung, der Einsatz konnte gegen 02:00 Uhr beendet werden.

Einsatz 40

Datum: 11.05.2020 / Einsatzbeginn: 16:54 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Keine 10 Minuten eingerückt, folgte auch schon der zweite Einsatz des Tages für die ehrenamtlichen Brandschützer. Es ging zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung. Glücklicherweise handelte es sich hierbei um einen Fehlalarm, die Einsatzkräfte konnten einrücken.

Einsatz 39

Datum: 11.05.2020 / Einsatzbeginn: 16:09 Uhr / Einsatzdauer: ca. 40 Minuten

Technischer Hilfeleistungseinsatz für die Ebstorfer Ortswehr am späten Montagnachmittag. Ein auf die Straße umgestürzter Baum forderte die Einsatzbereitschaft der ehrenamtlichen Einsatzkräfte.
Unter vorgehen in Schnittschutzausrüstung konnte, mit Hilfe von Kettensägen, der Baum zunächst in kleinere Stücke gesägt und anschließend von der Straße entfernt werden. Der Gefahrenbereich wurde abgesichert, der entstandene Baumverschnitt abgesperrt.

Einsatz 34

Datum: 16.04.2020 / Einsatzbeginn: 02:49 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Nächtlicher Einsatz für die ehrenamtlichen Brandschützer. In einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung löste gegen 02:49 Uhr eine Brandmeldeanlage aus. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass es sich bei der Auslösung um eine Fehlalarmierung handelte. Der Einsatz konnte eine gute viertel Stunde später beendet werde.