Spiel der Generationen

Am vergangenen Samstag (7. Mai) fand für die Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Uelzen wieder einmal das „Spiel der Generationen“ statt. Auch die Jugendlichen aus dem Klosterflecken Ebstorf bildeten zusammen mit vier Einsatzkräften der Wehr ein Team und nahmen daran teil. Während des ganzen Tages waren dann bei den verschiedenen Spielen vor allem Teamwork, Geschicklichkeit und Spaß gefragt. So galt es zum Beispiel, Zeichnungen zu erraten, die ein Kamerad mit einem am Helm befestigten Stift zeichnen sollte und ein anderes Mal musste man mit einem auf einem Spachtel liegenden Würfel durch einen Parcours gehen. Die Schwierigkeit dabei war, dass der Spachtel nur mit den Zähnen festgehalten werden durfte und der Würfel nicht runterfallen sollte. Nachdem alle Spiele absolviert und ausgewertet waren, fand dann die Siegerehrung statt. Am Ende belegte das Team der Jugendfeuerwehr Ebstorf den 19. Platz von insgesamt 28 Gruppen und traf gegen Nachmittag erschöpft, aber glücklich wieder im Feuerwehrhaus ein.

Text und Fotos: Yara Zoch / Jugendfeuerwehr Ebstorf

Schreibe einen Kommentar