Herzlich Willkommen auf der Webseite der
Ortsfeuerwehr Klosterflecken Ebstorf

Auf dieser Seite findet Ihr alles Wissenswerte zu uns und unserer Arbeit. Stöbert gerne auf den einzelnen Seiten durch unsere Technik, macht Euch ein Bild der letzten Einsätze oder seht Euch die Fotos unserer Übungsdienste in der Bildergalerie an.

Wir freuen uns immer über neue Mitglieder! Schaut einfach bei unserem nächsten Dienst vorbei und lernt uns persönlich kennen.

Einsatz 46

Datum: 23.08.2022 / Einsatzbeginn: 18:18 Uhr / Einsatzdauer: Circa 30 Minuten

Hilfeleistungseinsatz für die Ebstorfer Brandschützer nach einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen am gestrigen Dienstagabend im Klosterflecken. Bei dem Auffahrunfall liefen aus einem der Fahrzeuge Betriebsstoffe auf die Fahrbahn. Um die Belastung für Abwasser und Umwelt so gering wie möglich zu halten, streuten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte kurzerhand die Betriebsstoffe ab. Im Anschluss konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.

Einsatz 45

Datum: 21.08.2022 / Einsatzbeginn: 19:42 Uhr / Einsatzdauer: Circa 25 Minuten

Am vergangenen Sonntagabend wurden die Ebstorfer Einsatzkräfte zu einem Feuer im Wald alarmiert. Vor Ort konnte die Lagemeldung schnell entschärft werden, es brennt ein kleiner Laubhaufen. Das glimmende Feuer konnte somit schnell mit einem speziellen Wasserfeuerlöscher gelöscht werden.

Einsatz 44

Datum: 09.08.2022 / Einsatzbeginn: 19:26 Uhr / Einsatzdauer: Circa 30 Minuten

Zu einem etwas ungewöhnlichen Hilfeleistungseinsatz wurden die Ebstorfer Brandschützer am vergangenen Dienstagabend alarmiert. Ein Schaf entwich dem Weidezaun und verirrte sich auf dem Ebstorfer Spielplatz in der Cellerstraße. Die Polizei probierte bereites seit einer Stunde das ausgebrochene Tier wieder einzufangen, leider ohne Erfolg. Mit einer langen Menschenkette und etwas Geschick gelang es den Einsatzkräften nach einer guten halben Stunde das Tier in einen bereitstehenden Anhänger zu treiben.

Einsatz 43

Datum: 07.08.2022 / Einsatzbeginn: 09:03 Uhr / Einsatzdauer: Circa 1 Stunde

Verkehrsunfall auf der L233 zwischen Felgen und Bardenhagen. Ein PKW verunfallte und landete auf der Seite. Beim Eintreffen der Ebstorfer Einsatzkräfte befanden sich bereits die Polizei sowie die Freiwillige Feuerwehr Velgen vor Ort. Das Fahrzeug wurde zügig abgesichert, die Windschutzscheibe kurzerhand entfernt. Die Person konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde anschließend durch den mitalarmierten Rettungsdienst versorgt. Während des Einsatzes stellten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte neben der Absicherung der Fahrbahn auch den Brandschutz an der Einsatzstelle sicher.

Einsatz 42

Datum: 04.08.2022 / Einsatzbeginn: 18:47 Uhr / Einsatzdauer: Circa 2,5 Stunden

Hilfeleistungseinsatz für die Ebstorfer Einsatzkräfte in Wessenstedt. Ein Baum drohte auf die angrenzende Fahrbahn zu stürzen, der Baum brach in großer Höhe und hatte sich in mehreren Astgabeln verfangen. Mithilfe der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bevensen konnten die Äste kleingesägt werden, ein Trecker entwirrte die zerkleinerten Stücke und brachte sie auf ein angrenzendes Feld. Die Straße wurde während des gesamten Einsatzes durch die Feuerwehr abgesichert.

Einsatz 41

Datum: 31.07.2022 / Einsatzbeginn: 00:59 Uhr / Einsatzdauer: Circa 25 Minuten

Hilfeleistungseinsatz zu später Stunde. Um kurz vor 01:00 Uhr wurden die Ebstorfer Einsatz zu einer hilflosen Person hinter verschlossner Tür alarmiert. Mit der Bereitschaft, sich einen geeigneten Zugang zur Wohnung zu verschaffen, trafen die Ebstorfer Einsatzkräfte wenige Minuten nach der Alarmierung ein. Vor Ort konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, der Rettungsdienst versorgte die Person bereits.

Einsatz 40

Datum: 30.07.2022 / Einsatzbeginn: 20:00 Uhr / Einsatzdauer: Circa 8 Stunden

Bei unserem 40. Einsatz handelte es sich um einen Brandsicherheitswachdienst. Der Einsatzort befand sich dabei in Altenebstorf, überwacht wurde die Ebstorfer Scheunenfete. Um die Veranstaltung möglichst sicher zu gestalten, müssen die Betreiber einige strenge Auflagen erfüllen, darunter steht auch der sicher zu stellende Brandschutz. In regelmäßigen Abständen kontrollierten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Ebstorfer Ortsfeuerwehr das Gelände. Es kam glücklicherweise zu keinen besonderen Vorkommnisse.

Einsatz 39

Datum: 29.07.2022 / Einsatzbeginn: 14:25 Uhr / Einsatzdauer: Circa 55 Minuten

Am vergangenen Samstagnachmittag brannten ein Bohlsen ein Stoppelfeld, die Ebstorfer Einsatzkräfte wurden durch die Leitstelle zur Brandbekämpfung alarmiert. Vor Ort konnte der Einsatz jedoch schnell wieder abgebrochen werden, die Hilfe der Ebstorfer Brandschützer war nicht mehr erforderlich.

Einsatz 38

Datum: 27.07.2022 / Einsatzbeginn: 10:20 Uhr / Einsatzdauer: Circa 40 Minuten

Vermeintlicher Brandeinsatz im Klosterflecken. Alarmiert wurde die Ebstorfer Einsatzkräfte zu einer unklaren Rauchentwicklung an einer Zugmaschine. Beim Eintreffen der Brandschützer wurde der Trecker bereits durch die Eigentümer gekühlt, Flammen waren nicht erkennbar. Die Verkleidung der Maschine wurde teilweise entfernt und die betroffenen Bereiche unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach circa 40 Minuten konnte der Einsatz abgeschlossen werden.

Einsatz 37

Datum: 21.07.2022 / Einsatzbeginn: 19:19 Uhr / Einsatzdauer: Circa 70 Minuten

Am vergangenen Donnerstagabend kam es zwischen Wessenstedt und Haarstorf Richtung Fuchsberg zu einem Baumbrand. Der Brand konnte bereits nach dem Eintreffen der ehrenamtlichen Einsatzkräfte zügig abgelöscht werden. Die Zündquelle befand sich augenscheinlich nicht im Inneren des Baumes, kontrolliert wurde der Brand mit der Wärmebildkamera. Nachdem die Löscharbeiten abgeschlossen waren, konnte die Ebstorfer Ortsfeuerwehr die Einsatzstelle verlassen. Die weitere Nachkontrolle erfolgte im Anschluss durch die mitalarmierte Feuerwehr aus Natendorf.