Gefahrgutzug Nord übt in Bienenbüttel

Am Mittwochabend (18. April 2018) übten der Gefahrgutzug Nord sowie die DRK Bereitschaft Uelzen in Bienenbüttel einen Chemieunfall.

Angenommen Lage: In einem Labor für Biologische Stoffe kam es zu einem Zwischenfall. Gemeinsam arbeiteten die insgesamt 60 ehrenamtlichen Kräfte von Feuerwehr und DRK Bereitschaft, dass gestellte Übungsszenario ab.

Mit entsprechenden Schutzanzügen gingen die Feuerwehrleute in das angenommene Labor vor und rettete drei Personen.

Das DRK nutzte die Möglichkeit, zahlreichen neuen Helfern eine solche Einsatzsituation und deren Abläufe näher zu bringen. Parallel dazu wurde das reanimieren von Personen geübt.

Weiter lesen…Gefahrgutzug Nord übt in Bienenbüttel

Gemeinsame ELW Ausbildung von Feuerwehr und Rettungsdienst

„Verkehrsunfall mit einem Bus und mehreren Verletzten zwischen Wriedel und Hanstedt I“ – So lautete am vergangenen Montag die fiktive Übungslage beim ersten gemeinsamen Ausbildungsdienst der ELW Gruppe Ebstorf / Wriedel-Schatensen der Feuerwehr sowie der ELW Gruppe der DRK Bereitschaft aus Uelzen.

Weiter lesen…Gemeinsame ELW Ausbildung von Feuerwehr und Rettungsdienst

Einsatz 1

Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der L233:

Feuerwehren und Rettungskräften befreiten eingeklemmte Insassen und kämpften um das Leben zweier Frauen

Datum: 16.01.2016 / Einsatzbeginn: 14:22 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

Ebstorf/Bienenbüttel:  Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Samstagnachmittag (16. Januar) um 14:22 Uhr Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei alarmiert. Auf der Landesstraße L233 hatte ein PKW der Marke Citroën Berlingo zwischen den Ortschaften Bardenhagen und Velgen in Fahrtrichtung Ebstorf zunächst zwei Straßenbäume touchiert, bevor er an einem dritten Baum zum Stehen kam.

Weiter lesen…Einsatz 1