Einsatz 57

Datum: 18.09.2019 / Einsatzbeginn: 3:04 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Zu einem Verkehrsunfall zwischen Ebstorf und Oetzfelde wurden wir zusammen mit den Feuerwehren aus Velgen, Wriedel-Schatensen, sowie dem DRK-Rettungsdienst und der Polizei alarmiert.

Wir unterstützen den Rettungsdienst bei der Rettung des Fahrers, der nicht in seinem Pkw eingeklemmt war.

Gefahrgutzug Nord übt in Wriedel am 10.09.2019

Auf einem Betrieb im Gewerbegebiet „Blickstein Feld“ ist bei Beladearbeiten ein sogenannter IBC-Container mit einer entzündbaren, ätzenden Flüssigkeit unglücklicher Weise von dem Anhänger gefallen, so dass der Gefahrstoff durch ein Leck austrat. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Wriedel-Schatensen führte durch

Weiter lesen…Gefahrgutzug Nord übt in Wriedel am 10.09.2019

Einsatz 61

Zwei Männer verunglücken zwischen Ebstorf und Melzingen

Datum: 10.11.2018 / Einsatzbeginn: 00:48 Uhr / Einsatzdauer: ca. 2 Stunden

Ein 19- und ein 31-jähriger Mann sind am 10. November auf der Landstraße 250 zwischen Ebstorf und Melzingen mit einem VW Caddy verunglückt. Der Wagen war von Ebstorf kommend in Richtung Melzingen unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und mit der Fahrerseite gegen einen Baum prallte.

Weiter lesen…Einsatz 61

Einsatz 44

Tragischer Verkehrsunfall zwischen Velgen und Oetzefelde

Datum: 21.08.2018 / Einsatzbeginn: 13:05 Uhr / Einsatzdauer: ca. 2 Stunden

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es in den Mittagsstunden des 21. August 2018 auf der Landesstraße 233 zwischen Velgen und Oetzfelde. Nach derzeitigen Ermittlungen der Polizei, hatte ein aus Richtung Velgen kommender 33 Jahre alter Fahrer eines Pkw gegen 13:00 Uhr die Kontrolle verloren, kam in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Baum.

Weiter lesen…Einsatz 44

Einsatz 91

Datum: 07.12.2017 / Einsatzbeginn: 13:45 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

Abstreuen von Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall in der Uelzener Straße

Im Einsatz:

  • FF Ebstorf
  • DRK Rettungsdienst
  • Polizei
  • Energieversorger

Foto: Nils Ortmann / Feuerwehr Ebstorf

Einsatz 47

Warum? – Retter kämpfen vergeblich um das Leben eines verunglückten 30-Jährigen Fahrzeugführer war in der Nacht in Ebstorf mit einem Baum kollidiert

Datum: 22.07.2017 / Einsatzbeginn: 00:38 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1 Stunde – 30 Minuten

Die drängende Frage nach dem „Warum?“ wird sich möglicherweise für Angehörige und Rettungskräfte nicht abschließend beantworten lassen. Die eingesetzten ehrenamtlichen Feuerwehrleute, die hauptamtlichen Mitarbeiter von DRK-Rettungsdienst und Polizei sowie auch Ersthelfer haben jedenfalls alles in ihrer Macht stehende unternommen, um den jungen Fahrzeugführer, der in der Nacht auf Samstag (22. Juli 2017) am Ortseingang von Ebstorf mit einem Baum kollidierte, am Leben zu halten – vergeblich. Der 30-Jährige verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen nach der Einlieferung im Uelzener Klinikum.

Weiter lesen…Einsatz 47