2. November 2018: Laternenumzug mit der Ortsfeuerwehr Ebstorf

Laternenumzug mit der Ortsfeuerwehr Ebstorf

Ebstorf (fpr). Am Freitagabend, 2. November 2018, lädt die Ortsfeuerwehr
Klosterflecken Ebstorf wieder zu ihrem traditionellen Laternenumzug ein. Um
18:00 Uhr startet der Zug eingerahmt von Fackelträgern vom Feuerwehrhaus in
der Sprengelstraße 1. Der Umzug durch den Ort wird vom Spielmannszug der
Ebstorfer Schützengilde unter der musikalischen Leitung von Gabi Kunst
begleitet.
Im Anschluss erwarten die Besucher am Feuerwehrhaus einen Imbiss und Getränke.
Darüber hinaus können Groß und Klein die Einsatzfahrzeuge der Wehr besichtigen
und erklimmen.
Die freiwilligen Feuerwehrleute von Ebstorf verstehen ihren alljährlichen
Laternenumzug als Beitrag zum kulturellen Leben im Klosterflecken. Denn: Neben
ihren Einsätzen zum Retten, Löschen, Bergen und Schützen sehen die
Einsatzabteilung und auch die Kinder- und Jugendfeuerwehr das ehrenamtliche
Engagement als Teil ihrer Öffentlichkeitsarbeit.

Text & Foto: Feuerwehr-Presseteam Ebstorf

Dienst der Kinderfeuerwehr

Unsere Kids der Kinderfeuerwehr haben beim letzten Dienst gemeinsam eine Exkursion durch den schönen Klosterflecken gemacht. Dabei hielten sie unterem anderem Ausschau nach sogenannten Unterflurhydranten und den dazugehörigen Schildern. Auf dem Spielplatz an der Celler Straße wurde dann noch gemeinsam gespielt.

 

Spiel der Generationen in Uelzen

Am 30. April war es wieder einmal so weit. Alle zwei Jahre findet an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Uelzen ein „Spiel der Generationen“ statt. Worum es dabei geht? Die teilnehmenden Gruppen setzen sich aus jeweils fünf Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und vier Mitgliedern der Einsatzabteilung einer Wehr zusammen. Auch aus dem Klosterflecken Ebstorf startete eine Gruppe – unter Leitung von Hans-Günther Siewert.

Weiter lesen…Spiel der Generationen in Uelzen