Am Sonntag gibt es viele Aktionen im Wald zwischen Hanstedt I und Ebstorf

Falls Ihr Euch am kommenden Sonntag fragen solltet, was in Ebstorf und Hanstedt I los ist, weil so viele Feuerwehrfahrzeuge zu sehen sind, dann kommt hier die Antwort: Über 20 Jugendfeuerwehrgruppen werden zwischen den beiden Orten an einem Orientierungsmarsch teilnehmen. An vielen bunten Stationen, entlang des Auferstehungsweges, gilt es dann, verschiedene Aufgaben zu meistern.

Falls Ihr Interesse habt vorbei zu schauen, dann findet ihr ab 11 Uhr die Gruppen auf der Strecke oder schaut ihr gern ab 14 Uhr am Klostervorplatz vorbei.

Ein herzlicher Dank gilt unseren Unterstützern:

  • Unterer Krug – Ebstorf
  • Schlachterei Burmester – Ebstorf
  • Autohaus Cordes – Ebstorf
  • Sparkasse Uelzen – Lüchow/Dannenberg

Text und Foto: Philipp Schulze / Pressesprecher Feuerwehr Ebstorf

Ebstorfer Jugendwehr sucht neue Mitglieder

14 Mitglieder im Alter zwischen zehn und 17 Jahren zählt derzeit die Jugendfeuerwehr im Klosterflecken Ebstorf. Jeden Freitag treffen sich die Mitglieder zu ihrem regelmäßigen Dienst. Dort findet die feuerwehrtechnische Ausbildung statt. Aber auch Spiel, Spaß, Sport und Spannung findet bei den zahlreichen Sonderaktionen Zeit und Raum. Wer Interesse hat, sich die Aktivitäten einmal anzuschauen oder bei der Jugendfeuerwehr mitmachen möchte, kann sich beim Jugendfeuerwehrwart Nils Bonnes telefonisch unter 0171-7080357 oder per Email nilsbonnes (a) web.de melden. Oder kommt freitags um 17 Uhr einfach zum Feuerwehrhaus in der Sprengelstraße 1.

Jugendfeuerwehr – Backen mit Uwe Beecken

Vor einigen Wochen war es auf einem Freitagnachmittag irgendwie alles ein bisschen anders als sonst bei der Feuerwehr in Ebstorf. Was war passiert? Dort, wo sonst eines der Einsatzfahrzeuge der ehrenamtlichen Brandschützer seinen Stellplatz in der großen Fahrzeughalle hat und an Versorgungsleitungen angeschlossen ist, standen nun Tische, Wagen mit Blechen, und es duftete nach frischem Teig. Der Boden war leicht bedeckt mit Mehlstaub.

Weiter lesen…Jugendfeuerwehr – Backen mit Uwe Beecken

Jugendfeuerwehr Ebstorf belegt 13. Platz bei Kreiswettbewerb

Auch die Jugendfeuerwehr des Klosterfleckens ist am Wochenende unterwegs gewesen, um sich mit anderen Jugendfeuerwehren zu messen.

Am Sonntagmorgen begaben sich neun Jugendliche mit ihren beiden Jugendwarten und zwei Betreuern auf den Weg nach Bad Bevensen, um dort bei den Kreiswettbewerben mit 23 anderen Jugendgruppen aus dem Landkreis Uelzen zu messen.

Weiter lesen…Jugendfeuerwehr Ebstorf belegt 13. Platz bei Kreiswettbewerb

Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 in Ebstorf

Nachwuchsbrandschützer zeigen ihr Können

Eine Mischung aus Gelassenheit und Anspannung war in den 29 Gesichtern der Jugendfeuerwehrleute am 27. Februar im Gerätehaus Ebstorf zu sehen. Doch was war da los? Es stand die Abnahme der „Jugendflamme, der Stufe 1“ auf dem Plan. Eine von insgesamt vier Auszeichnungen, die die ehrenamtlichen Brandschützer von morgen durch Absolvieren verschiedener Aufgaben verliehen bekommen können.

Weiter lesen…Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 in Ebstorf

24 Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Ebstorf

„Einsatz für die Jugendfeuerwehr Ebstorf“ hieß es vor wenigen Tagen im Gerätehaus der Feuerwehr im Klosterflecken bei der diesjährigen 24 Stunden-Übung. Nach ersten Angaben soll ein Bauarbeiter in einem Kiesberg verschüttet worden sein, hieß es in der Alarmmeldung über Funk.

Weiter lesen…24 Stunden-Übung der Jugendfeuerwehr Ebstorf

Jugendfeuerwehr besucht den Zoo Hannover

Am 18. Juni machten sich die 13 Jugendlichen der Ebstorfer Jugendfeuerwehr mit vier Betreuern auf den Weg nach Hannover. Das Ziel lautete Erlebnis Zoo Hannover, wovon die Jugendlichen erst bei der Ankunft erfuhren. Dieser Ausflug ist der Abschluss eines erfolgreichen ersten Halbjahres und ein kleines Dankeschön der Betreuer an die Jugendlichen für den super Zusammenhalt und die tollen Leistungen der Jugendgruppe gewesen.

In kleinen Gruppen machten sich die 10-16 Jährigen auf den Weg, um die verschiedenen Tiere und Attraktionen zu entdecken.

Die modernen Gehege boten eine Vielzahl an Möglichkeiten um die Tiere zu bestaunen und zu beobachten. Aber auch die Möglichkeiten zum Toben und Klettern war für die Kids auf dem Spielplatz ein super Spaß.

Nach sechs Stunden machten sich alle wieder auf den Weg nach Ebstorf, wo der Tag mit einem gemeinsamen Grillen beendet wurde. Um 18:30 wurden die Jugendlichen von Ihren Betreuern in die Sommerferien verabschiedet.

DSCI2822-1

Text: Simon Steinwede, stellv. Jugendwart
Bilder: Yara Zoch, Jugendfeuerwehr Ebstorf

Ausführlicher Bericht: 1. Platz für die Jugendfeuerwehr

Auch dieses Jahr fanden wieder die Bundeswettbewerbe der Jugendfeuerwehr der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf statt, bei den sich unsere Nachwuchskräfte für all das Üben selbst belohnten.

Am 06. Juni trafen sich die Jugendfeuerwehren in Hohenbünstorf, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Zahlreiche Eltern und Interessierte haben sich an diesem Tag auf den Weg nach Hohenbünstorf gemacht und konnten hier sehen, was die Kinder und Jugendlichen bei der Jugendfeuerwehr erlernt haben.

Weiter lesen…Ausführlicher Bericht: 1. Platz für die Jugendfeuerwehr