Zweitägige Heißausbildung in Bad Bevensen

Eine Brandbekämpfung im Innenangriff realistisch und sicher zu üben, gestaltet sich für Feuerwehren in der Regel schwer bis unmöglich. Für 60 Atemschutzgeräteträger der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf hat sich Ende April die seltene Gelegenheit ergeben an einer sogenannten „Heißausbildung“ teilzunehmen. Die Firma DELTA Safety & Protection aus Sulingen hat für zwei Tage einen mobilen Brandcontainer auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bevensen aufgebaut.

Weiter lesen…Zweitägige Heißausbildung in Bad Bevensen

Ausbildung der ehrenamtlicher Brandschützer

Aktuell findet im Feuerwehrhaus in Ebstorf der sogenannte Truppmann-Lehrgang Teil 1 für die neuen ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf statt. Dieser Grundlehrgang ist der Einstieg um aktiv am Feuerwehrdienst teilnehmen zu können. Bis Ende März findet die Ausbildung mehrfach die Woche statt.
Wir halten Euch auf dem laufenden!

 

Symbolfoto: Feuerwehr Ebstorf

Brandschutzerziehung in der Ebstorfer DRK Kindertageseinrichtung

Da strahlten die Augen der kleinen Leni, als sie allein das Streichholz ansteckte und anschließend ein Teelicht damit entfachte. Gefährlich denken Sie jetzt sicher! „Ja“, sagt der Brandschutzerzieher Tobias, der zusammen vor kurzer Zeit mit Daniela, ebenfalls Brandschutzerzieherin, rund 65 Kids der DRK-Kindertageseinrichtung Ebstorf im Umgang mit dem Thema Feuer schulte.

Weiter lesen…Brandschutzerziehung in der Ebstorfer DRK Kindertageseinrichtung