3 “Einsätze” in 24 Stunden – Jugendfeuerwehr übernachtet im Gerätehaus

Ein aufregendes und spannendes Wochenende ging für die Kids der Jugendfeuerwehr, nach einem nicht ganz alltäglichen Dienst, am Sonntagnachmittag zu Ende.

Weiter lesen…3 “Einsätze” in 24 Stunden – Jugendfeuerwehr übernachtet im Gerätehaus

JF “Einsatz 3”

Datum: 02.06.2019 / Einsatzbeginn: 08:30 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Stunde

Zu ihrem dritten und letzten “Einsatz” rückten die Nachwuchsbrandschützer des Klosterfleckens am frühen Sonntagmorgen aus. Eine unter einem Auto eingeklemmte Person konnte mittels Hebekissen befreit werden.

Weiter lesen…JF “Einsatz 3”

Jugendfeuerwehr Ebstorf belegt Platz 2

Am 18. Mai fuhr die Jugendfeuerwehr des Klosterflecken Ebstorf zu den Samtgemeindewettkämpfen nach Brockhöfe. Dort stellten sie ihr feuerwehrtechnisches Können beim Aufbau eines dreiteiligen Löschangriffs, sowie ihre Sportlichkeit bei einem 400 Meter Staffellauf, unter Beweis. Am Ende belegten sie den 2.Platz unter 10 teilgenommenen Gruppen und fuhren erschöpft, aber glücklich wieder nach Hause.

Text: Yara Zoch / Presseteam Feuerwehr Ebstorf
Fotos: Julian Steigemann / Feuerwehr Ebstorf

Jugendfeuerwehr startet beim O-Marsch

Mit zwei Mannschaften nahmen die Kids der Jugendfeuerwehr Ebstorf am Orientierungsmarsch in Oldenstsdt am vergangenem Wochenende teil.

Bei bestem Frühlingswetter zeigten sie rund um den Oldenstädter See ihr Können im Bereich Feuerwehr,Umwelt und Allgemeinwissen.

Am Ende belegten sie die Plätze 7 und 27 von 37 Gruppen
Klasse Leistung !

Text und Foto: Fabian Fink / Feuerwehr Ebstorf

Spannender Dienst der Jugendfeuerwehr

Wie jeden Freitagabend traf sich auch an diesem Freitag (22. Februar) die Jugendfeuerwehr des Klosterflecken Ebstorf zu ihrem Übungsdienst.
Thema war dieses Mal ein Einsatz bei einem Verkehrsunfall.

Weiter lesen…

Jugendfeuerwehren aus Ebstorf und Hanstedt I erringen Leistungsabzeichen “Jugendflamme 2”

Jugendfeuerwehren aus Ebstorf und Hanstedt I erringen Leistungsabzeichen

Ebstorf/Hanstedt I (fpr). Der Herbst ist in der Jugendfeuerwehr immer die Zeit der Abnahmen der Leistungsspange sowie der Jugendflammen. So ging es nun auch für sieben Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus dem Klosterflecken Ebstorf und Hanstedt I am Wochenende zur Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 nach Bienenbüttel. Dort zeigten die Jugendlichen ihr fachliches Wissen, indem sie verschiedene Feuerwehrfahrzeuge und Armaturen benannten und erklärten. In der Praxis bewiesen sie danach, wie man einen Verkehrsunfall richtig absichert und wie ein Standrohr gesetzt wird. Außerdem mussten die Jugendlichen als Gruppe zusammen eine Sportdisziplin bewältigen. Zum Schluss konnten alle Teilnehmer schließlich mit dem Abzeichen der Jugendflamme 2 ausgezeichnet werden und fuhren glücklich wieder zurück in ihre Heimatstandorte.

Text: Yara Zoch  Foto: Feuerwehr-Presseteam