Einsatz 42

Ebstorfer Mühlenteich muss „belüftet“ werden

Datum: 16.08.2018 / Einsatzbeginn: 11:21 Uhr / Einsatzdauer: ca. 7 Stunden

Rund sieben Stunden lang, pumpten Einsatzkräfte der Feuerwehr Ebstorf Wasser aus den Mühlenteich in den Mühlenteich. Da bereits viele tote Fische auf dem Teich schwammen und Muscheln ebenfalls bedroht waren, wurde die Feuerwehr durch die Gemeinde angefordert.

Fotos: Philipp Schulze / Pressesprecher Feuerwehr Ebstorf

Einsatz 40

Brennt Hecke in Ebstorf 

Datum: 03.08.2018 / Einsatzbeginn: 17:29 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Eine Hecke brannte am vergangenen Freitag. Ein Anwohner löschte den Brand bereits vor Eintreffen der Feuerwehr. So mit waren keine weiteren Maßnahmen durch die Feuerwehr notwendig.

 

Symbolfoto: Philipp Schulze / Pressesprecher Feuerwehr Ebstorf

Zweitägige Heißausbildung in Bad Bevensen

Eine Brandbekämpfung im Innenangriff realistisch und sicher zu üben, gestaltet sich für Feuerwehren in der Regel schwer bis unmöglich. Für 60 Atemschutzgeräteträger der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf hat sich Ende April die seltene Gelegenheit ergeben an einer sogenannten „Heißausbildung“ teilzunehmen. Die Firma DELTA Safety & Protection aus Sulingen hat für zwei Tage einen mobilen Brandcontainer auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bevensen aufgebaut.

Weiter lesen…Zweitägige Heißausbildung in Bad Bevensen

Einsatz 8

Schuppenbrand im Klosterflecken

Datum: 22.02.2017 / Einsatzbeginn: 11:42 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten

Zu einem Schuppenbrand kam es am Mittwoch Vormittag (22. Februar 2017) gegen 11:30 Uhr im Klosterflecken. Ein aufmerksamer Nachbar vom übernächsten Grundstück hatte den Geruch von Qualm in seinem Haus wahrgenommen und lief nach draußen, um zu schauen, was los war.

Weiter lesen…Einsatz 8