Einsatz 36

Verkehrsunfall in Stadorf

Datum: 26.07.2018 / Einsatzbeginn: 6:35 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

Ein PKW verunfallte am heutigen Morgen auf einer Landstraße in der Nähe von Stadorf. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und kam in einem Graben zum stehen. Die Person aus dem PKW war bei Ankunft der Ortsfeuerwehr Ebstorf bereits befreit, sodass keine weiteren Maßnahmen durch die Ebstorfer Brandschützer erforderlich waren.

 

Bild: Symbolfoto // Feuerwehr Ebstorf

Einsatz 22

Flächenbrand auf dem Spielplatz des DRK Kindergarten am Domänenplatz

Datum: 24.05.2018 / Einsatzbeginn: 20:24 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Ein Plastikspielzeug brannte gegen 20:24 Uhr auf dem Spielplatz des DRK Kindergarten am Domänenplatz. Das Feuer wurde kurz nach der Ankunft der Einsatzkräfte von einem DRK Mitarbeiter mit Sand gelöscht. Es bestand demnach kein weiterer Handlungsbedarf der Brandschützer.

Einsatz 21

Besatzung des Rettungshubschraubers „Christoph 19“ zur Einsatzstelle gebracht

Datum: 19.05.2018 / Einsatzbeginn: 20:59 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Der Rettungshubschrauber „Christoph 19“ landete am 19.05.2018 in Ebstorf, um dort einen Einsatz wahrzunehmen. Da die Einsatzstelle keinen geeigneten Platz zur Landung bieten konnte, wurde telefonisch im Feuerwehrgerätehaus eine Transportmöglichkeit angefragt. Diese wurde von den Brandschützern gestellt, so dass der Notarzt zügig den Einsatzort erreichen konnte.

Einsatz 12-15

Abstreuen mehrerer Dieselspuren im Klosterflecken

Datum: 28.03.2018 / Einsatzbeginn: 11:04 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Minuten
Datum: 28.03.2018 / Einsatzbeginn: 11:42 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten
Datum: 28.03.2018 / Einsatzbeginn: 12:13 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten
Datum: 28.03.2018 / Einsatzbeginn: 13:31 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

Im Einsatz:

  • Ortswehr Ebstorf
  • Polizei

 

Foto: Symbolbild, Ortswehr Ebstorf

Einsatz 94

Waschmaschine brennt im 1. OG

Datum: 21.12.2017 / Einsatzbeginn: 13:49 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Die Waschmaschine wurde vom Stromnetz getrennt, so dass eine weitere Entwicklung des Feuers verhindert werden konnte. Der Brandherd wurde daraufhin mit einer Wärmebildkamera überprüft und die Feuerwehr konnte den Einsatzort letztendlich verlassen.

Im Einsatz:

FF Ebstorf

T-Shirt Spende

Nach Schornsteinbrand am heimischen Haus:

Fahrschule Markus Sellin stattet Ebstorfer Jugendwehr mit einheitlichen T-Shirts aus

Ebstorf (fpr). „Dank eines aufmerksamen Nachbarn konnte ein Schornsteinbrand in Altenebstorf rechtzeitig entdeckt werden“ – so begann der Einsatzbericht der Freiwilligen Feuerwehr des Klosterfleckens Ebstorf, die an einem Abend im April diesen Jahres alarmiert wurde, um den ebenfalls angeforderten Schornsteinfeger zu unterstützen. Diesem Nachbarn hatte es der Hauseigentümer Markus Sellin zu verdanken, dass

Weiter lesen…T-Shirt Spende