Einsatz 3

Feuerwehren retten Wohnhaus – Schuppen durch Vollbrand zerstört

Datum: 17.01.2018 / Einsatzbeginn: 00:02 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

Holthusen I (fpr). Glück und ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr hat in der Nacht auf Mittwoch (17.01.2018) ein Einfamilienhaus in Holthusen I vor dem Flammentod bewahrt. Kurz nach Mitternacht war aufmerksamen Bürgern ein Feuer in der Ortsmitte aufgefallen, sodass sie den Notruf der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises riefen. Die wiederum löst sofort Großalarm für die Feuerwehren aus.

Weiter lesen…Einsatz 3

Einsatz 94

Waschmaschine brennt im 1. OG

Datum: 21.12.2017 / Einsatzbeginn: 13:49 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Die Waschmaschine wurde vom Stromnetz getrennt, so dass eine weitere Entwicklung des Feuers verhindert werden konnte. Der Brandherd wurde daraufhin mit einer Wärmebildkamera überprüft und die Feuerwehr konnte den Einsatzort letztendlich verlassen.

Im Einsatz:

FF Ebstorf

Einsatz 51

Großfeuer legt Wohnhaus in Schutt und Asche

Datum: 02.08.2017 / Einsatzbeginn: 14:20 Uhr / Einsatzdauer: ca. 3 Stunden

Großfeuer legt Wohnhaus in Schutt und Asche
Schuppenbrand springt von Carport auf Dachstuhl über

Barnsen (fpr). Es war gegen 14:20 Uhr, als ein Anwohner heute (02. August 2017) in der Barnsener Ortsmitte Brandgeruch vom Nachbargrundstück in der Eichenstraße bemerkte. Er rannte hinüber und klingelte an der Haustür, um die Bewohner, ein älteres Ehepaar, auf das Feuer aufmerksam zu machen.

Weiter lesen…Einsatz 51

Zweitägige Heißausbildung in Bad Bevensen

Eine Brandbekämpfung im Innenangriff realistisch und sicher zu üben, gestaltet sich für Feuerwehren in der Regel schwer bis unmöglich. Für 60 Atemschutzgeräteträger der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf hat sich Ende April die seltene Gelegenheit ergeben an einer sogenannten „Heißausbildung“ teilzunehmen. Die Firma DELTA Safety & Protection aus Sulingen hat für zwei Tage einen mobilen Brandcontainer auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Bad Bevensen aufgebaut.

Weiter lesen…Zweitägige Heißausbildung in Bad Bevensen

Einsatz 17

Leerstehende Scheune in nächtlichem Vollbrand

Datum: 28.04.2017 / Einsatzbeginn: 01:00 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunde

Eine leerstehende Scheune am Ortsausgang von Linden stand in der vergangenen Nacht (28.04.2017) in Vollbrand. Der bereits teilweise eingestürzte Unterstand mit einer Grundfläche von rund 100 Quadratmetern brannte dabei komplett nieder. Genau um 1:00 Uhr löste die Leitstelle die Funkmeldeempfänger und Sirenen für die Feuerwehren Linden, Stadorf, Ebstorf und Eimke aus.

Weiter lesen…Einsatz 17

Einsatz 8

Schuppenbrand im Klosterflecken

Datum: 22.02.2017 / Einsatzbeginn: 11:42 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten

Zu einem Schuppenbrand kam es am Mittwoch Vormittag (22. Februar 2017) gegen 11:30 Uhr im Klosterflecken. Ein aufmerksamer Nachbar vom übernächsten Grundstück hatte den Geruch von Qualm in seinem Haus wahrgenommen und lief nach draußen, um zu schauen, was los war.

Weiter lesen…Einsatz 8

Einsatz 1

Brannte Papier in der Stadionstraße im Klosterflecken

Datum: 06.01.2017 / Einsatzbeginn: 12:54 Uhr / Einsatzdauer: ca. 10 Minuten

Im Einsatz:

  • FF Ebstorf
  • Bauhof
  • Energieversorger

Symbolfoto: Feuerwehr Ebstorf