Einsatz 35

Datum: 12.09.2021 / Einsatzbeginn: 12:53 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Zu einem Hilfeleistungseinsatz im Klosterflecken wurden die Ebstorfer Einsatzkräfte heute Mittag um kurz vor 13 Uhr alarmiert. Eine Person benötigte medizinische Hilfe, der Zugang zur Wohnung schien jedoch verschlossen. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte zum Glück Entwarnung gegeben werden, die Tür konnte dem Rettungsdienst bereits geöffnet werden. Die Ortsfeuerwehr Klosterflecken Ebstorf beendete den Einsatz nach circa 15 Minuten.

Einsatz 33

Datum: 01.09.2021 / Einsatzbeginn: 17:30 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Am vergangenen Mittwochabend alarmierte die Polizei unseren Ortsbrandmeister Björn Kernen telefonisch zu einer Ölspur im Klosterflecken. Die Spur erstreckte sich über eine relativ kurze Distanz sodass der ausgelaufene Betriebsstoff nach gut 30 Minuten vollständig abgestreut werden konnte.

Einsatz 28

Datum: 11.08.2021 / Einsatzbeginn: 01:26 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Nächtlicher Einsatz für die Ebstorfer Brandschützer. Gemeldet wurde ein brennender Baum in Melzingen. Durch die mitalarmierte Ortsfeuerwehr aus Melzingen konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden; Die Ebstorfer Einsatzkräfte beendeten den Einsatz bereits kurz nach ihrer Ankunft.

Einsätze 21-25

Datum: 26.07.2021 / Einsatzbeginn: 09:40 Uhr / Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden

Durch die schweren Niederschläge am heutigen Morgen kam es zu mehreren Hilfeleistungseinsätzen im Klosterflecken. Gegen 09:40 Uhr wurden die Ebstorfer Einsatzkräfte zunächst zu einem gefluteten Keller alarmiert. Dort stand das Wasser laut Anrufer mehrere Zentimeter hoch im Heizungskeller. Nach Erkundung der Einsatzstelle wurde ein Energieversorger durch die Einsatzleitung nachgefordert. Das Haus wurde zeitweise stromlos gestellt, das Wasser konnte letztlich selbstständig abfließen.

Weiter lesen…Einsätze 21-25

Einsatz 16

Datum: 10.06.2021 / Einsatzbeginn: 20:23 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Der zweite Einsatz des Tages lies nicht lange auf sich warten. Ein Brandeinsatz wurde durch die Leitstelle gemeldet. Bei dem Einsatz handelte es sich glücklicherweise um einen Fehlalarm, die Ebstorfer Einsatzkräfte konnten den Einsatz noch im Gerätehaus beenden.

Einsatz 12

Datum: 03.05.2021 / Einsatzbeginn: 11:32 Uhr / Einsatzdauer: ca. 60 Minuten

Hilfeleistungseinsatz im Klosterflecken. Die Besatzung eines Rettungswagens alarmierte die Ebstorfer Einsatzkräfte heute Vormittag gegen 11:30 Uhr zu einem Unterstützungs-Einsatz. Eine im Keller gestürzte Person konnte weder aus eigenen Kräften, noch unter Hilfestellung des Rettungsdienstpersonals den Sturzort verlassen. Die ehrenamtlichen Brandschützer leuchteten den verwinkelten Kellerraum zunächst aus, während parallel dazu die Versorgung der geschädigten Person erfolgte. Letztlich konnte die Person mithilfe einer speziellen Trage und viel Muskelkraft der Einsatzkräfte in den Rettungswagen zur weiteren Versorgung transportiert werden. Neben der Ebstorfer Feuerwehr und der Besatzung des Rettungswagens erfolgte außerdem Verstärkung aus der Luft: Der Rettungshubschrauber Christoph 19 verbrachte einen Notarzt ins Einsatzgebiet, welcher die gestürzte Person zusätzlich betreute.

Einsatz 54

Datum: 31.07.2020 / Einsatzbeginn: 17:22 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Um kurz vor halb sechs rückten die ehrenamtlichen Brandschützer des Klosterfleckens zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage aus. Am Einsatzort konnte glücklicherweise Entwarnung gegeben werden: Es handelte sich um eine Fehlalarmierung.

Einsatz 29

Datum: 31.03.2020 / Einsatzbeginn: 16:36 Uhr / Einsatzdauer: ca. 50 Minuten

Gefahrguteinsatz für die Ortsfeuerwehr des Klosterfleckens. In Brockhöfe wurde eine Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt. Die freiwilligen Feuerwehren aus Brockhöfe und Wriedel, sowie der Rettungsdienst des DRKs, waren bei unserem Eintreffen schon vor Ort. Der mit alarmierte Energieversorger konnte, nach Erkundung und Intervention der Einsatzstelle, Entwarnung geben. Die Ebstorfer Ortsfeuerwehr konnte daraufhin abrücken.