Einsatz 23

Datum: 19.03.2020 / Einsatzbeginn: 21:08 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Einsatz für die Ebstorfer Brandschützer. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage alarmierte die ehrenamtlichen Helfer des Klosterfleckens gegen 21:08 Uhr. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Weitere Maßnahmen durch die Feuerwehr waren nicht erforderlich.

Einsatz 20

Datum: 13.03.2020 / Einsatzbeginn: 22:06 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Auch in Ebstorf ist Freitag der 13. angekommen. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage forderte kurz nach 22 Uhr die Aufmerksamkeit der Ebstorfer Brandschützer. Doch Glück im Unglück: Es handelte sich um einen Fehlalarm, somit war kein weiteres Handeln durch die Feuerwehr notwendig.


Einsatz 14

Datum: 20.02.2020 / Einsatzbeginn: 01:26 Uhr / Einsatzdauer: ca. 60 Minuten

Zum zweiten Einsatz dieser Nacht, rückten die Brandschützer des Klosterfleckens um kurz vor halb zwei aus. Gemeldet wurde eine brennende Mülltonne, nahe eines Wohnhauses. Somit bestand die Gefahr, dass die Flammen übergreifen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte waren die Flammen bereits durch die Anwohner gelöscht. Der gelöschte Brandherd wurde noch einmal großflächig gekühlt, die Einsatzstelle mit Hilfe der Wärmebildkamera auf weitere Hitzequellen kontrolliert.

Einsätze 33 – 40

Seit gestern findet im Klosterflecken Ebstorf das traditionelle Schützenfest statt. Mit musikalischer Begleitung ziehen auch in den kommenden Tagen die Schützen durch den Straßen des Flecken. In enger Zusammenarbeit mit der Polizei sichern Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ebstorf die Umzüge der Gilde ab, damit eine wichtige Tradition im Ort fortgesetzt werden kann.

Wir bitten Euch für etwas Verständnis, wenn es zu kurzfristigen Straßensperrungen kommen wird. Bei Fragen stehen wir Euch vor Ort jederzeit gerne zur Verfügung.