Einsatz 68

Themenbild, Symbolbild, Symbolfoto

Datum: 12.12.2019 / Einsatzbeginn: 20:49 Uhr / Einsatzdauer: ca. 0,5 Stunden

Der zweite Einsatz des Tages, es handelte sich hierbei um eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Ebstofer Pflegeheim. Die Ursache der Alarmierung war schnell gefunden: Ein Feuer im Papierkorb. Der bereits gelöschte Eimer und der vermeintliche Brandraum wurden durch die Brandschützer inspiziert, der Einsatz damit beendet.

Einsatz 66

Datum: 03.12.2019 / Einsatzbeginn: 10:29 Uhr / Einsatzdauer: ca. 3,5 Stunden

Der Brand von acht Rundballen auf den Klosterwiesen führte zu einem über dreistündigen Einsatz der Ebstorfer Feuerwehr.

Mit viel Handarbeit und einem Trecker wurden die Ballen auseinander gezogen und mit Netzmittel abgelöscht.

Heute erreichte uns die Nachricht, dass es der Fellnase 🐶 Casey wieder besser geht und sie aus der Tierklinik abgeholt werden konnte 🙂
Auf diesem Weg habt auch vielen Dank für die zahlreichen Danksagungen, die uns als ehrenamtliche Einsatzkräfte über die Sozialen Medien erreicht haben – wir sind überwältigt! Dankeschön 😊
🚒🤝🚑

Einsatz 2

Zimmerbrand in Allenbostel

Datum: 17.01.2019 / Einsatzbeginn: 13:58 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

Zu einem Zimmerbrand rückten wir gegen 14 Uhr nach Allenbostel aus. Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Allenbostel, Bode und Hanstedt I konnte der Einsatz abgearbeitet werden.

Weitere Kräfte:

– Zwei RTW vom DRK
– RTH (Christoph 19)
– RTW und ELW DRK Bereitschaft Kreis Uelzen
– Polizei

Fotos: Philipp Schulze / Pressesprecher Feuerwehr Ebstorf

Einsatz 55

Motorroller brennt in Wittenwater  

Datum: 25.09.2018 / Einsatzbeginn: 12:28 Uhr / Einsatzdauer: ca. 50 Minuten

Ein Motorroller brannte heute Mittag in Wittenwater vollständig aus. Das Zweirad wurde unter Atemschutz von den Brandschützern der Ortswehr des Klosterfleckens mit Netzmittel gelöscht. Zuvor war das Gefährt in einer Werkstatt gewesen.

Einsatz 24

Großbrand zwischen Medingen und Bruchtorf

Datum: 09.06.2018 / Einsatzbeginn: 21:00 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden

Feuerwehren über 36 Stunden im Dauereinsatz

Unmittelbar nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte von Feuerwehr und DRK stand die 80 x 20m große Scheune im Vollbrand. Erst in den letzten Tagen wurden in der mit Photovoltaik eingedeckten Scheune große Mengen Stroh eingelagert. Aufgrund der massiven Rauchentwicklung und der Gefahr der Brandausbreitung musste die Bahnstrecke Hamburg-Hannover zeitweise für den Zugverkehr gesperrt werden. 

Weiter lesen…Einsatz 24

Einsatz 11

Brand eines Baumes an einem Wohnhaus im Koppelring

Datum: 24.03.2018 / Einsatzbeginn: 20:14 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Im Einsatz:

  • Ortswehr Ebstorf
  • Polizei

Foto: Philipp Schulze / Pressesprecher Feuerwehr

Einsatz 3

Feuerwehren retten Wohnhaus – Schuppen durch Vollbrand zerstört

Datum: 17.01.2018 / Einsatzbeginn: 00:02 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

Holthusen I (fpr). Glück und ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr hat in der Nacht auf Mittwoch (17.01.2018) ein Einfamilienhaus in Holthusen I vor dem Flammentod bewahrt. Kurz nach Mitternacht war aufmerksamen Bürgern ein Feuer in der Ortsmitte aufgefallen, sodass sie den Notruf der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle des Landkreises riefen. Die wiederum löst sofort Großalarm für die Feuerwehren aus.

Weiter lesen…Einsatz 3