Einsatz 58

Datum: 12.08.2020 / Einsatzbeginn: 16:59 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Einsatz am frühen Abend für die Brandschützer des Klosterfleckens. Eine ausgelöste Brandmeldeanlage alarmierte die ehrenamtlichen Helfer gegen 17 Uhr des frühen Mittwochabends. Glücklicherweise handelte es sich um eine Fehlalarmierung, der Einsatz konnte nach rund 20 Minuten beendet werden.

Einsatz 56

Datum: 06.08.2020 / Einsatzbeginn: 21:48 Uhr / Einsatzdauer: ca. 150 Minuten

Am gestrigen Donnerstagabend konnte man Martinshörner im Klosterflecken wahrnehmen. Der Grund: Ein Mähdrescher hatte zwischen Ebstorf und Wessenstedt Feuer gefangen. Die Ortsfeuerwehren Ebstorf, Hanstedt I und Wriedel wurden zur Brandbekämpfung alarmiert.

Weiter lesen…Einsatz 56

Einsatz 47

Datum: 25.05.2020 / Einsatzbeginn: 16:16 Uhr / Einsatzdauer: ca. 15 Minuten

Brandalarm im Klosterflecken. In einer Ebstorfer Pflegeeinrichtung schlug eine Brandmeldeanlage rechtzeitig Alarm. Ausgelöst wurde der Einsatz durch einen brennenden Stuhl. Beim Eintreffen der Brandschützer glimmte das Sitzpolster des Stuhls bis dieses, durch einen beherzt eingesetzten Eimer voll Wasser, vollständig gelöscht werden konnte. Nach rund 15 Minuten konnten die Einsatzkräfte den Einsatzort verlassen.

Einsatz 38

Datum: 06.05.2020 / Einsatzbeginn: 17:11 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Zu einem Schuppenbrand wurde die Ortsfeuerwehr des Klosterfleckens am frühen Mittwochabend nach Oetzfelde alarmiert.
Aufatmen an der Einsatzstelle; das Feuer konnte bereits durch den Eigentümer gelöscht werden. Es erfolgte eine Überprüfung des Brandherdes mittels Wärmebildkamera. Nach erfolgreicher Kontrolle konnten die ehrenamtlichen Brandschützer die Einsatzstelle verlassen.

Einsatz 32

Datum: 14.04.2020 / Einsatzbeginn: 10:34 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Minuten

Die Osterfeiertage sind vorüber,
bis Dienstagmorgen um kurz nach halb zehn ging es für die Ortsfeuerwehr ruhig im Klosterflecken zu. Ein Brandalarm alarmierte die freiwilligen Einsatzkräfte, gemeldet wurde der Brand einer Hecke. Bereits auf der Anfahrt konnte eine dichte Rauchwolke beobachtet werden. Das Feuer konnte glücklicherweise durch die Anwohner größtenteils selbstständig gelöscht werden, die freiwilligen Einsatzkräfte übernahmen beim Eintreffen die weitere Brandbekämpfung.
Das Tanklöschfahrzeug und der Einsatzleitwagen verblieben bis zur vollständigen Bekämpfung und zur Nachkontrolle des Feuers an der Einsatzstelle. Nach circa einer Dreiviertelstunde konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatz 55

Motorroller brennt in Wittenwater  

Datum: 25.09.2018 / Einsatzbeginn: 12:28 Uhr / Einsatzdauer: ca. 50 Minuten

Ein Motorroller brannte heute Mittag in Wittenwater vollständig aus. Das Zweirad wurde unter Atemschutz von den Brandschützern der Ortswehr des Klosterfleckens mit Netzmittel gelöscht. Zuvor war das Gefährt in einer Werkstatt gewesen.