Ausführlicher Bericht: 1. Platz für die Jugendfeuerwehr

Auch dieses Jahr fanden wieder die Bundeswettbewerbe der Jugendfeuerwehr der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf statt, bei den sich unsere Nachwuchskräfte für all das Üben selbst belohnten.

Am 06. Juni trafen sich die Jugendfeuerwehren in Hohenbünstorf, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Zahlreiche Eltern und Interessierte haben sich an diesem Tag auf den Weg nach Hohenbünstorf gemacht und konnten hier sehen, was die Kinder und Jugendlichen bei der Jugendfeuerwehr erlernt haben.

Weiter lesen…Ausführlicher Bericht: 1. Platz für die Jugendfeuerwehr

Einsatz 34

Waldbrand in Ebstorf (Höhe der sogenannten „Todesbahn“)

Datum: 08.06.2015 / Einsatzbeginn: 19:25 Uhr / Einsatzdauer: ca. 1 Stunde

Im Einsatz:

  • FF Ebstorf: ELW, TLF, LF
  • Polizei

Foto: Björn Kernen (stellv. Ortsbrandmeister, FF Ebstorf)

Einsatz 33

Brand einer Mikrowelle in Ebstorf (Der Einsatz konnte abgebrochen werden)

Datum: 02.06.2015 / Einsatzbeginn: 15:30 Uhr / Einsatzdauer: ca. 5 Minuten

Symbolfoto: Philipp Schulze

 

Einsatz 32

Ölspur in Melzingen (Der Einsatz für die Feuerwehr Ebstorf konnte abgebrochen werden)

Datum: 28.05.2015 / Einsatzbeginn: 18:26 Uhr / Einsatzdauer: ca. 10 Minuten

Im Einsatz:

  • FF Ebstorf: ELW, VHLF
  • FF Melzingen
  • Polizei

Symbolfoto: Philipp Schulze (Pressesprecher Feuerwehr Ebstorf)

Jugendfeuerwehr erhielt Spende

Die Begeisterung der Jugendlichen war deutlich zu sehen, als Jürgen Drewes den Ebstorfer Nachwuchsbrandschützern eine Spende mit über 250 € vor kurzem übergab. Der Erlös stammt von einer Aktion bei uns auf dem Hof Drewes dort war unter anderem eine Station des Adventskalenders des Ebstorfer Wirtschaftsverein.

„Meiner Frau und mir liegt die Feuerwehr sehr am Herzen. Denn auch wir waren vor zahlreichen Jahren bei einem Feuer auf unserem Hof auf die schnelle und kompetente Hilfe der ehrenamtlichen Brandschützer angewiesen. Da wurde uns doch sehr deutlich vor Augen geführt, wie wichtig und unersetzlich die Arbeit der Einsatzkräfte ist.“

Mit der Spende möchten sich die Ebstorfer Nachwuchsbranschützer mit neuen Sweatshirts ausstatten.