Es geht los… Kinderfeuerwehr Klosterflecken Ebstorf

Mittwoch 27. September 2017: Da strahlten die Kinderaugen, als wir mit unserem Tanklöschfahrzeug am Mittwoch mit Blaulicht  auf den Hof der Grundschule rollten. Die Kids hatte die Gelegenheit, sich das Fahrzeug einmal in Ruhe anzusehen und den Feuerwehrleuten alle erdenklichen Fragen zu stellen. Diese Aktion hatte natürlich auch einen Hintergrund: Wir nutzten zugleich die Chance, um den Kids unseren neuen Flyer zu geben, um somit  auf die Gründungsveranstaltung der Kinderfeuerwehr hinzuweisen.

Dienstag 26. September 2017:  ist ein Paket mit druckfrischen Flyern für die Kinderfeuerwehr bei uns eingetroffen. Einen ganz besonderen Dank möchten wir hiermit an das Team vom Marketing-Kontor Lüneburg senden

Mehr dazu erfahrt Ihr natürlich bei uns in der kommenden Zeit.

Spannender Übungsdienst „Unfall“ bei der Jugendfeuerwehr

Wie an jedem Freitagabend traf sich auch diesen Freitag die Jugendfeuerwehr des Klosterflecken Ebstorf zu Ihrem Übungsdienst.
Thema war dieses mal die Unfallabsicherung bei einem Verkehrsunfall.
Anhand mehrerer praktischer Übungen konnten wir das Thema erproben und dabei auch viel für später lernen.

Weiter lesen…

Großübung nach Gefahrgutunfall

Alarmübung des Gefahrgutzug Nord in Barum

Datum: 12.09.2017 / Einsatzbeginn: 18:11 Uhr / Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden

Barum (ffpr). Ein Gefahrgutunfall rief am Dienstagabend ein Großaufgebot an Einsatzkräften auf den Plan. Neben den beiden Gefahrgutzügen Nord und Mitte des Landkreises Uelzen, wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Barum, Bad Bevensen, Bargdorf und Wichmannsburg eingebunden. Des Weiteren wurde die gesamte Übungslage von der DRK Bereitschaft Uelzen begleitet. Die SEG des DRK ist auf solche Großschadenslagen vorbereitet und entsendet standardmäßig einen ganzen Pool aus Rettungswagen, Versorgungseinheiten und Fachkräften zur Einsatzstelle. … Weiter lesen…

Einsatz 71

Auslösung einer Brandmeldeanlage in einem Hanstedter Pflegeheim

Datum: 14.09.2017 / Einsatzbeginn: 00:04 Uhr / Einsatzdauer: ca. 30 Minuten

Im Einsatz:

  • FF Ebstorf
  • FF Hanstedt I
  • FF Wriedel-Schatensen

 

Foto:  Symbolbild Feuerwehr Klosterflecken Ebstorf

Einsatz 61

Alarmübung des Gefahrgutzug Nord in Barum

Datum: 12.09.2017 / Einsatzbeginn: 18:11 Uhr / Einsatzdauer: ca. 2,5 Stunden

Barum (ffpr). Ein Gefahrgutunfall rief am Dienstagabend ein Großaufgebot an Einsatzkräften auf den Plan. Neben den beiden Gefahrgutzügen Nord und Mitte des Landkreises Uelzen, wurden auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Barum, Bad Bevensen, Bargdorf und Wichmannsburg eingebunden. Des Weiteren wurde die gesamte Übungslage von der DRK Bereitschaft Uelzen begleitet. Die SEG des DRK ist auf solche Großschadenslagen vorbereitet und entsendet standardmäßig einen ganzen Pool aus Rettungswagen, Versorgungseinheiten und Fachkräften zur Einsatzstelle. … Weiter lesen…

Unsere Freizeit für (eure) Sicherheit

Es ist tatsächlich schon wieder soweit, die alljährliche und zudem lebenswichtige Kontrolle der Unterflurhydranten steht auf dem Plan.

Denn: Hydranten sind für die Wasserförderung in den Kommunen bei Bränden eine notwendige Basis. Und daher setzen wir – die Feuerwehrleute des Klosterfleckens Ebstorf – unsere Freizeit auch am heutigen Samstag ganztägig dafür ein, um den Bürgern diese Sicherheit zu gewährleisten. … Weiter lesen…