Nikolaustag bei der FF Ebstorf

Neue Stiefel dank großzügiger Spende

Ebstorf (fpr).  Nikolaustag bei der FF Ebstorf: Dank einer großzügigen Spende konnten bei der Freiwilligen Feuerwehr des Klosterfleckens neue Schutzstiefel für die Einsatzkräfte beschafft werden. Ein Großteil der bisherigen Stiefel war bereits veraltet. Darüber hinaus bietet das neue Schuhwerk eines namhaften Herstellers einen höheren Sicherheitsstandard und einen bequemeren Tragekomfort. Robustheit, Komfort und Schutz hat allerdings seinen Preis. Daher sind die Feuerwehrleute über die Spende für die Neuanschaffung erfreut und dankbar.
Dabei sind sie es, die 24 Stunden rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr ihre Freizeit in den Dienst der Allgemeinheit stellen und bereit stehen, um den in Not geratenen Bewohnern im Klosterflecken ehrenamtlich zu Hilfe zu eilen. Knecht Ruprecht hatte aus eigener Erfahrung ein Einsehen: Er packte seine Rute ein und verteilte die Stiefel aus seinem prall gefüllten Sack persönlich an die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr.

Schreibe einen Kommentar