Leistungsspangenabnahme in Dahlenburg

Auch in diesem Jahr fanden sich motivierte Jugendfeuerwehrkids zwischen 15 und 18 Jahren in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf zusammen, um die Leistungsspange zu erwerben. Nach reichlichem Üben in den letzten Wochen, fieberten sie der Abnahme bereits voller Erwartung entgegen.

Und das Üben hatte sich bezahlt gemacht denn am Ende konnte 19 Jugendlichen, der Samtgemeinde, die Leistungsspange verliehen. Dabei wurde von 8 Jugendlichen ausgeholfen, denen eine Urkunde überreicht wurde. Somit hatten alle drei Gruppen erfolgreich bestanden.

Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr, bei der die Gruppen in fünf verschiedenen Disziplinen ihr Können präsentieren müssen. Die Disziplinen setzen sich zusammen aus dem feuerwehrtechnischen Teil, bei dem man einen korrekten dreiteiligen Löschangriff aufbauen, sowie eine Staffelstafette in einer Zeit unter 75 Sekunden schaffen muss. Zudem gibt es einen sportlichen Teil, in dem die Gruppen beim Kugelstoßen ihre Kraft und beim Staffellauf ihre Ausdauer und Schnelligkeit zeigen. Außerdem mussten die Gruppen ihr Allgemeinwissen unter Beweis stellen.

Text: Yara Zoch / Presseteam Feuerwehr Ebstorf

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.