Jugendfeuerwehr in Bremen

Letzten Freitag brachen wir, die Jugendfeuerwehr, gegen Mittag mit einem MTW zu einer Fahrt nach Bremen auf. Als wir gegen späten Nachmittag in der Unterkunft ankamen, teilten wir uns zunächst einmal selbstständig in Zimmer auf und bezogen dann unsere Betten. Nach einem ausgiebigen Abendessen gingen wir dann noch in die Stadt, wo wir uns ein paar Sehenswürdigkeiten anschauten und auch ein wenig Freizeit für uns hatten.
Als wir schließlich vom Abendspaziergang zurückkehrten, setzen wir uns noch in unsere Zimmer und ließen den Abend dort gemütlich ausklingen.
Am nächsten Morgen trafen wir uns pünktlich um acht Uhr zum gemeinsamen Frühstück im Speisesaal.

Nachdem wir mit dem Essen fertig waren, fuhren wir dann ins Universum Bremen, wo es viele verschiedene Experimente gab, die wir selbst ausprobieren durften. So konnten wir naturwissenschaftliche Phänomene hautnah erleben und verstehen. Als wir alles ausgiebig getestet hatten, stärkten wir uns zunächst durch unsere Lunchpakete und fuhren dann weiter zum Lasertac. Dieses Spiel wo man sich gegenseitig mit Lasergewehren in einem Parcours abschießt, bereitete uns allen wegen der abwechslungsreichen Action einen großen Spaß. Schließlich ging es zurück in die Unterkunft an der Weser, wo wir dann Zeit zur freien Verfügung hatten. So ging eine Gruppe dann noch alleine in die Stadt und die andere erholte sich vom doch anstrengenden bisherigen Tag in der Unterkunft.
Sontagmorgen aßen wir zunächst gemeinsam und packten dann unsere Taschen fertig sowie stiegen wieder in den Bus. Wir brachen jedoch nicht gleich nach Hause auf, sondern fuhren erst noch nach Bremerhaven in das Klimahaus. Dort erkundeten wir die verschiedenen Ausstellungen, in denen wir viel über das Wetter, den Klimawandel und das damit verbundene Leben der Menschen auf fünf Kontinenten kennenlernen konnten. Nachdem wir uns dort alles angeschaut hatten, ging es dann wieder auf den Heimweg Richtung Ebstorf.
Am Ende waren wir uns alle einig, dass es zwar ein anstrengendes, aber dafür auch sehr schönes Wochenende war!

Text / Fotos: Yara (Jugendfeuerwehr)

1 Gedanke zu “Jugendfeuerwehr in Bremen

Schreibe einen Kommentar