Fahrzeug-Design der Ebstorfer Feuerwehr

Es geht in die nächste Runde zum Thema: Sicherheit, Einheitlichkeit, Wiedererkennung, Veränderung; mit diesen vier Worten lässt sich das Projekt der Freiwilligen Feuerwehr Ebstorf grob umreißen.

8. März 2016: Nach etwas über zwei Jahren geht das Projekt mit einer einheitlichen Fahrzeugbeklebung der Feuerwehr des Klosterflecken Ebstorf in die nächste und fast abschließende Runde. In den kommenden Wochen, werden bis auf das Tanklöschfahrzeug, alle weiteren Fahrzeuge der Feuerwehr Ebstorf mit der einheitlichen Beklebung durch die Firma Wagner Projekte aus Gießen versehen.

In Vorbereitung auf die Beklebung mussten an den Fahrzeugen fast sämtliche Aufkleber in mehrstündiger Arbeit abgelöst werden. Da das Tanklöschfahrzeug vermutlich Ende 2016 bzw. Anfang 2017 durch ein Neufahrzeug ersetzt wird, bleibt dieses von der Maßnahme aktuell ausgeschlossen.

Mehr zu dem Thema: Sicherheit, Einheitlichkeit, Wiedererkennung, Veränderung

06.03.16_PHS_1665-5-2

Schreibe einen Kommentar