Einsatz 65

Pkw brannte nach Verkehrsunfall in Allenbostel

Datum: 15.10.2015 / Einsatzbeginn: 7:28 Uhr / Einsatzdauer: ca. 2 Stunden

Am Donnerstagmorgen gegen 07.30 Uhr verlor eine PKW – Fahrerin in einer Rechtskurve in Allenbostel die Gewalt über ihr Fahrzeug. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Birke. Der Pkw fing im vorderen Bereich sofort Feuer. Zwei Ersthelfer die hinter dem Fahrzeug fuhren, befreiten die verletzte Fahrerin aus dem völlig zerstörten Fahrzeug und versorgten sie bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehren stand das gesamte Fahrzeug bereits im Vollbrand. Die Besatzung des Rettungswagens versorgte die Patientin, welche mit Verletzungen unter Begleitung des Notarztes ins Krankenhaus gebracht wurde. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehren mit Schaum abgelöscht. Für die Zeit der Löscharbeiten war die Fahrbahn vollgesperrt.

Zur genauen Unfallursache, Schadenshöhe sowie Verletzungen der Fahrerin konnte noch nichts gesagt werden.

Im Einsatz:

  • FF Ebstorf: ELW, VHLF, TLF, MTW
  • FF Allenbostel: TSF
  • Samtgemeinde Pressewart
  • DRK Rettungsdienst: NEF, RTW
  • Polizei
  • Bauhof
  • Untere Wasserbehörde

IMG_5620-2-2
IMG_5617-1-2
IMG_5622-3-2 Text: Olaf Venske (Samtgemeinde Pressewart)
Fotos: Olaf Venske und Philipp Schulze (Pressesprecher Feuerwehr Ebstorf)

Schreibe einen Kommentar