Einsatz 48

Wenn man den Feuermelder drückt – dann kommt die Feuerwehr

Datum: 14.08.2015 / Einsatzbeginn: 15:11 Uhr / Einsatzdauer: ca. 20 Minuten

Diese – eigentlich altbekannte – Erfahrung machten am Freitag Betreuer und Bewohner einer Behinderteneinrichtung für Minderjährige in Stadorf. Das Heim verfügt über eine automatische Feuermeldeanlage. Diese kann auch durch Feuermelder aktiviert werden, wenn man sie im Alarmfall drückt. Und genau das muss jemand dort kurz nach 15 Uhr getan haben. Innerhalb weniger Minuten trafen neben der örtlichen Wehr aus Stadorf auch die benachbarten Feuerwehren aus dem Klosterflecken Ebstorf und aus Hanstedt I am Einsatzort ein. Allerdings: Es lag gar kein Notfall vor. So hatten mehr als 30 freiwillige Feuerwehrleute alles Stehen und Liegen gelassen, um zum Einsatz zu eilen. Laut gesetzlichen Bestimmungen handelt es sich um missbräuchliches Betätigen von Alarmeinrichtungen. Denn wer weiß, ob nicht die Feuerwehren in dem Moment an anderer Stelle dringender benötigt worden wären, zum Beispiel um Menschenleben zu retten.

Texte: Tom Reher / Pressesprecher Feuerwehr Ebstorf
Symbol-Foto: Feuerwehr Ebstorf