Das Corona-Virus und die Feuerwehr

Es ist das Thema zur Zeit:
Das Corona-Virus bzw. SARS-CoV-2, wie es ja eigentlich heißt. Doch wie läuft eigentlich der “normale” Feuerwehralltag, also dienstliche Aktivitäten und das Einsatzgeschehen trotz Kontaktreduzierung ab?

Um die Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten, müssen wir uns natürlich auch an die Maßnahmen der Kontaktreduzierung und die besonderen Hygienemaßnahmen halten. Daher wurden unsere dienstlichen Aktivitäten, Lehrgänge und Teamsitzungen gänzlich bis auf weiteres eingestellt. Lediglich bei Einsätzen treffen wir auf unsere Kameraden.
Doch auch hier gibt es einige spezielle Maßnahmen zur Vermeidung von Infektionen. Bei Einsätzen mit verstärkten Personenkontakt beispielsweise, schützen wir uns (und vor allem andere!) mit Mundschutz und Handschuhen. Außerdem achten wir noch stärker auf Hygiene am Einsatzort und gehen sparsam mit Verbrauchsgütern wie Seife oder Papiertüchern um.

Um die Infektionsrate möglichst gering, und somit die Gefahr der Überlastung des Gesundheitssystems weitestgehend zu minimieren, bitten wir euch soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Taschentücher sollten nur einmalig benutzt werden. Bitte nicht in den freien Raum niesen, lieber in die Ellenbeuge. Außerdem solltet ihr euch regelmäßig und vor allem richtig die Hände waschen – ein kurzes Video dazu findet ihr unten.
Informiert euch auch gerne selbstständig, z.B. unter den unten aufgelisteten Links.

Und ganz wichtig: Bitte beachtet die Empfehlung der Behörden und ruft bei Verdacht des Coronavirus zunächst euren Hausarzt, bzw. den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel.: 116 117) an!


Bleibt gesund,
eure Ortsfeuerwehr Klosterflecken Ebstorf



Richtig Händewaschen: https://www.youtube.com/watch?v=hd1V04xcTds

Infos der BZgA zum Thema Coronavirus:
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Tägliche Meldungen, Fallzahlen und allg. Infektionsschutzmaßnahmen des Robert-Koch-Instituts:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Orientierungshilfe des Landkreises:
https://www.landkreis-uelzen.de/home/soziales-familie-und-gesundheit/gesundheit/corona-virus.aspx



Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.