Flämmchen Abnahme im Gerätehaus

Unsere jüngsten Nachwuchsbrandschützer, die Kinderfeuerwehr Ebstorf, fanden sich am vergangenen Samstagnachmittag (29.06.2019) im Ebstorfer Gerätehaus zur Flämmchen Abnahme ein. Das Kinderflämmchen gibt den Kindern nicht nur die Möglichkeit, stolz auf ihre eigene, altersangemessene Auszeichnung zu sein, sondern soll vor allem Spaß und Vorfreude auf die Jugendfeuerwehr bereiten. Ein ausführlicher Bericht zur Abnahme des Flämmchens wird in den kommenden Wochen folgen.

3 “Einsätze” in 24 Stunden – Jugendfeuerwehr übernachtet im Gerätehaus

Ein aufregendes und spannendes Wochenende ging für die Kids der Jugendfeuerwehr, nach einem nicht ganz alltäglichen Dienst, am Sonntagnachmittag zu Ende.

Weiter lesen…3 “Einsätze” in 24 Stunden – Jugendfeuerwehr übernachtet im Gerätehaus

JF “Einsatz 3”

Datum: 02.06.2019 / Einsatzbeginn: 08:30 Uhr / Einsatzdauer: ca. 45 Stunde

Zu ihrem dritten und letzten “Einsatz” rückten die Nachwuchsbrandschützer des Klosterfleckens am frühen Sonntagmorgen aus. Eine unter einem Auto eingeklemmte Person konnte mittels Hebekissen befreit werden.

Weiter lesen…JF “Einsatz 3”

Jugendfeuerwehr Ebstorf belegt Platz 2

Am 18. Mai fuhr die Jugendfeuerwehr des Klosterflecken Ebstorf zu den Samtgemeindewettkämpfen nach Brockhöfe. Dort stellten sie ihr feuerwehrtechnisches Können beim Aufbau eines dreiteiligen Löschangriffs, sowie ihre Sportlichkeit bei einem 400 Meter Staffellauf, unter Beweis. Am Ende belegten sie den 2.Platz unter 10 teilgenommenen Gruppen und fuhren erschöpft, aber glücklich wieder nach Hause.

Text: Yara Zoch / Presseteam Feuerwehr Ebstorf
Fotos: Julian Steigemann / Feuerwehr Ebstorf

Jugendfeuerwehr startet beim O-Marsch

Mit zwei Mannschaften nahmen die Kids der Jugendfeuerwehr Ebstorf am Orientierungsmarsch in Oldenstsdt am vergangenem Wochenende teil.

Bei bestem Frühlingswetter zeigten sie rund um den Oldenstädter See ihr Können im Bereich Feuerwehr,Umwelt und Allgemeinwissen.

Am Ende belegten sie die Plätze 7 und 27 von 37 Gruppen
Klasse Leistung !

Text und Foto: Fabian Fink / Feuerwehr Ebstorf