Abnahme der Jugendflamme

Am Sonntag, den 17. November starteten 6 Teilnehmer der Jugendfeuerwehr des Klosterfleckens Ebstorf mit ihren 2 Jugendwarten nach Bad Bevensen, um dort ihre Prüfung für die Jugendflamme 1 abzulegen.


Die jeweils drei Mädchen und Jungen stellten dort ihr spezifisches Fachwissen unter Beweis, für das sie lange geübt und gelernt hatten.
Es mussten im sportlichen Teil z.B. Knoten gemacht und Schläuche ausgerollt werden, aber auch fundiertes fachliches Wissen wurde erwartet: Wie lese ich Hydrantenschilder, was mache ich in einem Notfall und vieles mehr.


Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von der Feuerwehr Bad Bevensen, die alle Teilnehmer schon um 9 Uhr morgens mit einem deftigen Frühstück erwartete, damit alle Teilnehmer der verschiedenen Gemeinden gut gestärkt den Anforderungen gerecht werden konnten.
Um 12.30 Uhr endete ein aufregender und spannender Vormittag mit der Verleihung der Jugendflamme 1.


Die Feuerwehrjugendwarte, Fabian Fink und Julian Steigemann, konnten im Anschluss an die Abnahme allen 6 Teilnehmern zu ihren hervorragenden Ergebnissen gratulieren.

Text: Petra Dietrich / Feuerwehr Ebstorf
Foto: Julian Steigemann / Feuerwehr Ebstorf



Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.